Kardiologie

Standort

Hadmersleben

Holzgasse 2a

39387 Oschersleben

Telefon: 039408 / 92 82 0

Fax: 039408 / 92 82 130

E-Mail: info@mvzboerde.de

Öffnungszeiten:

Montag: 07:30 – 11:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr

Dienstag: 07:30 – 11:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch: 09:00 – 11:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag: 07:30 – 11:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr

Die kardiologische Sprechstunde ist eine reine Terminsprechstunde. Bitte lassen Sie vor jedem Besuch einen Termin geben. 

Leistungen
  • Echokardiographie 
  • Ruhe-EKG
  • Fahrradergometrie
  • Kontrolle von Herzschrittmachern, Defibrillatoren (ICD), Dreikammer-Schrittmachern (CRT-D/P), subkutanen Defibrillatoren (S-ICD) sowie Eventrecordern aller Hersteller, auch telemedizinische Nachsorge
  • Labordiagnostik mit kardiologischem Schwerpunkt
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Langzeit-EKG
  • Strukturiertes Behandlungsprogramm Koronare Herzkrankheit (DMP KHK, fachärztliche Versorgung nach §4)
Team

Dr. med. Oliver Wolfram
Facharzt für Innere Medizin/ Kardiologie, ZQ Herzinsuffizienz (DGK), Kardiovaskulärer Präventivmediziner (DGPR)

E-Mail: owolfram@mvzboerde.de

KIM (nur erreichbar in der TI):
OliverGeorg.Wolfram.031620728.KVSA@kv.dox.kim.telematik

Julia Prügner
MEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE

E-Mail: jpruegner@mvzboerde.de

Hinweise für Patienten

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen im Fachbereich Kardiologie des MVZ Börde und vielen Dank für den Besuch auf unseren Seiten. Mein Team und ich werden alles daran setzen, Sie zu Ihrer Zufriedenheit kardiologisch zu betreuen. Der Einsatz modernster diagnostischer und therapeutischer Methoden aber auch die zuhörende und sprechende Medizin stehen hierbei bei uns im Mittelpunkt.

Gerne geben wir Ihnen hier einige inhaltliche und organisatorische Hinweise zu unserer Sprechstunde. Unsere unmittelbar in der Praxis angebotenen Leistungen finden Sie ein Stück weiter unten auf der Seite. 

Wir arbeiten prinzipiell als Bestellsprechstunde, d.h. zur Vorstellung bei uns benötigen Sie im Regelfall einen Termin. Diesen können Sie auf zwei Arten erhalten: persönlich und telefonisch in unseren Praxisräumen in Hadmersleben oder als durch die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung vermittelten Termin. In beiden Situationen ist bei Kassenpatienten eine Überweisung zu uns durch den Hausarzt (oder einen anderen Facharzt) erforderlich. Sollte doch einmal eine (sehr) kurzfristige Vorstellung nötig sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, der mit uns Kontakt aufnehmen kann, um Ihren Fall zu besprechen.

Um den gemeinsamen Ersttermin so produktiv wie möglich zu gestalten, haben wir ein Hinweisblatt erstellt, das Sie vor Ihrem Termin zugesandt bekommen.

Sollten Sie einen Termin einmal nicht einhalten können, so bitten wir Sie herzlich darum, diesen auch im Interesse anderer Patienten mindestens 24 h vorher abzusagen.

Prinzipiell ist neben einer persönlichen Vorsprache in unserer Praxis auch die Durchführung einer Videosprechstunde möglich. Ein Termin und eine Überweisung ist hierzu jedoch genauso erforderlich. Bitte geben Sie Ihren Wunsch nach Videosprechstunde schon bei der Terminbuchung bzw. spätestens 48 h vor dem Termin in der Praxis bekannt, damit wir die nötigen Vorbereitungen treffen können. Insbesondere muß uns von Ihnen eine unterschriebene Einwilligungserklärung zur Videosprechstunde vorliegen. Wir nutzen für die videobasierte Sprechstunde derzeit die Dienste der Firma Medflex. Eine kurze Einführung in die Videosprechstunde und den Ablauf sowie die nötige Einwilligungserklärung finden Sie hier zum Download. Fragen zu der Einwilligungserklärung beantworten wir vor der Sprechstunde gerne jederzeit. Eine Registrierung bei Medflex ist auf Ihrer Seite nicht erforderlich, Sie erhalten rechtzeitig vor dem Termin einen Link per E-Mail oder auf Wunsch auch per SMS zugesandt, mit dem Sie in das virtuelle Wartezimmer eintreten können. Als Neupatient müssen Sie vor dem Termin Ihre Krankenversicherungskarte nicht in der Praxis vorgelegt haben; die Erfassung der nötigen Daten kann auch zu Beginn der Videosprechstunde erfolgen. In diesem Fall können Sie uns die Überweisung postalisch zukommen lassen.

Bekannte Patienten unserer kardiologischen Sprechstunde haben neben den üblichen Kommunikationswegen derzeit im Rahmen einer Testphase auch die Möglichkeit, mit uns über einen datenschutzkonformen Nachrichtendienst in Kontakt zu treten. So können z.B. Laborwerte und Ergebnisse von Untersuchungen unkompliziert übermittelt werden. Auch hier nutzen wir die Dienste der Firma Medflex. Um sich mit der Praxis zu verbinden, klicken Sie bitte auf das Medflex-Banner ganz unten auf der Seite. Die Freischaltung bei Medflex erfolgt erst nach Freigabe durch unsere Praxis zu den üblichen Öffnungszeiten.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse an meiner Sprechstunde. Unser kardiologisches Team und ich stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen,

Dr. med. Oliver Wolfram
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie sowie Innere Medizin
Zusatzqualifikation Herzinsuffizienz der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
Kardiovaskulärer Präventivmediziner (DGPR)

Hinweise für Zuweiser

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Sprechstunde.  Sollten Sie Fragen zu gemeinsamen oder neuen Patienten haben, so stehen uns mit Einführung der Telematikinfrastruktur neue datenschutzkonforme Kommunikationsformen zur Verfügung. Ein sogenanntes Telekonsilium kann jederzeit durch Sie als behandelnden Arzt einberufen werden. Hierzu ist es nur erforderlich, dass Sie mir schriftlich die auf der verlinkten Seite der KV unter „Notwendige Informationen für das Einholen eines Telekonsiliums“ genannten Daten zu dem Patienten zukommen lassen (Basisdaten nur, sofern Patient*in noch nicht bei mir bekannt).

Für die Übermittlung muss jedoch (bevorzugt) KIM oder KV-Connect genutzt werden. Meine KIM-Adresse finden Sie ganz unten auf der Seite oder Sie suchen mich im KIM-Verzeichnisdienst. Eine Antwort sollten Sie dann taggleich erhalten. Falls es erforderlich ist, kann die Falldiskussion auch zu einem Videokonsilium erweitert werden. Sollten Sie selbst derzeit noch keinen Videodienst (z.B. für eine Videosprechstunde) nutzen und mir Zugangsdaten zur Verfügung stellen, so können wir auch den von uns genutzten Dienst der Firma Medflex verwenden. Sie können sich unter dem Link kostenlos anmelden und mit mir vernetzen.

Für den Fall, dass Sie derzeit weder KIM noch KV-Connect nutzen, bitte ich Sie übergangsweise um eine patientenneutrale email mit einer Rückrufbitte an owolfram@mvzboerde.de oder Sie hinterlassen mir eine Nachricht bei unserem Praxispersonal.

Neben konsiliarischen Anfragen beantworte ich natürlich auch gerne weitere Anliegen und habe auch für Kritik und Verbesserungsvorschläge ein offenes Ohr.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mit den besten Grüßen,
Oliver Wolfram